Datenschutz

RAIKOU DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN

Allgemeine Bestimmungen

Die Verarbeitung der persönlichen Daten der RAIKOU Shop-Nutzer erfolgt gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.
Im Folgenden wird über Umfang, Art und Zweck der Datenspeicherung und Erhebung über das RAIKOU Shop-System Auskunft gegeben.

Notwendige Vertragsdaten

Die persönlichen Daten, die durch den Käufer während des Kaufvertrages übermittelt werden, dienen ausschließlich der Verwendung zur Vertragsabwicklung.
Die personenbezogenen Käuferdaten dürfen ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben werden.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über Bestandsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

 

Begriffserklärung: Personenbezogene Daten

Bei den personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen, die Ihre Identität betreffen: Nachname, Vorname, Adresse, Postanschrift, Lieferanschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse.
Die personenbezogenen Daten werden von uns nur gespeichert, soweit sie für die Abwicklung und Bearbeitung Ihrer Bestellung benötigt werden oder soweit Sie dafür ihre Einwilligung gegeben haben, etwa durch Erstellung eines Kundenkontos oder durch die Anmeldung zu unserem Newsletter. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht, mit Ausnahme beteiligter Versand- und Zahlungsunternehmen, an Dritte weitergegeben.

 

Notwendige Nutzungsdaten

Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zur Vertragsabwicklung verwendet.
Unter Nutzungsdaten fallen insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen in Anspruch genommenen Teledienste. Nutzungsdaten zum Zwecke der Abrechnung (sog. Abrechnungsdaten) dürfen wir an andere Anbieter oder Dritte übermitteln, soweit dies für Zwecke der Abrechnung mit dem Nutzer erforderlich ist.

Nach der vollständigen Begleichung unserer Entgeltforderung werden diese Nutzungs- und Abrechnungsdaten gelöscht.An die Stelle der Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über Nutzungsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

 

Informationen über Cookies

Es werden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch den selben Nutzer eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren.
Es handelt sich dabei um sog. "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden. Es werden durch diese Cookies keine personenbezogenen Daten erhoben.

 

Auskunft

Auf Verlangen wird Ihnen telefonisch unter +49 201 74958985 Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten erteilt. Fragen können Sie auch über die folgende E-Mail-Adresse info@raikou.eu stellen.